Es ist mir eine Freude









Ich verstehe mich als Arbeitspartnerin











Kurzprofil

















Kernkompetenzen & Arbeitsfelder


DAMIT SIE EINE VORSTELLUNG HABEN


Jede (psychische) Prozessetappe hat ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten und Erfordernisse. Um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen, ist mir daher eine sensible, prozessorientierte Begleitung von elementarer Bedeutung.


Ich bin begeistert von dieser Sache namens Leben. Und dazu beizutragen, dass Menschen sich darin besser zurecht finden, ihr eigenes Leben eigenständiger gestalten lernen und das verkörpern, was sie selbst leben wollen - in und mit ihrem Umfeld – ist mir eine Freude.

Das Zwischenmenschliche ist mein Fokus: Gemeinsamkeit auf Basis nicht auf Kosten des Individuellen.


Ob in der Supervision, im psychologischen Coaching, systemischer/integrativer Therapie oder im Haltungs- und Körpertraining verstehe ich mich als Arbeitspartnerin auf Augenhöhen und begleite die individuellen Entwicklungen als authentischer Mensch.
Dabei liegen mir die Eigenständigkeit sowie die nachhaltige Umsetzung in das alltägliche Leben (privat oder beruflich) der KlientInnen besonders am Herzen.


Rund 20 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Menschen aus unterschiedlichen Projekten, Lehr- und Betreuungstätigkeiten mit verschiedenen Kulturen und sozialen Schichten, haben meine Arbeit geformt. Durch umfassende Aus- und Fortbildungen – einschließlich intensiver Persönlichkeitsentwicklung – vertiefte ich mein Erfahrungswissen ebenfalls seit 20 Jahren in die seelischen Bereiche des Menschen. Durch sieben Jahre leitende Aufgaben entwickelte ich zudem ein profundes Verständnis für Bedürfnisse, Potenziale und Herausforderungen von Menschen in Führungspositionen.
Dieses in die Tiefe gewachsene Arbeitsspektrum habe ich schließlich in der Praxis Inter-Position für Coaching, Supervision und Therapie 2014 zusammengeführt. Das komplexe Fundament ermöglicht es mir, sehr individuell, bedarfs- und prozessorientiert zu arbeiten. Denn jede Prozessetappe hat ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten, Bedürfnisse und Erfordernisse.


Ganzheitlich - wird landläufig als die Einheit von Körper und Seele/Psyche verstanden; betrachtet das Individuum.

Systemisch - Zusammenhang/Interaktion mit dem zwischenmenschlichen Umfeld; betrachtet das innerliche Kollektive.

Integral - Anwendung aller 4 Perspektiven: die 2 ganzheitlichen (s.o.) plus die systemische (s.o.) plus die Außenperspektive von Kollektiven und Strukturen. Zudem bezieht die Integrale Methode (nach K. Wilber) weitere Kernfelder wie multiple Intelligenzen und ihre Entwicklungsstufen, Typologien u.a. mit ein.

Diese Methodenschwerpunkte können je nach Themenlage, Prozess und Persönlichkeit besonders genutzt werden:

  • Körperorientierte (Haltung, Bewegung, Psychomotorik,..)
  • Erfahrungsorientierte und visualisierende (Aufstellungen verschiedenster Formen und weitere systemische Methoden, Mappings und bildliche Veranschaulichungen u.a.)
  • Achtsamkeit basierte kognitive (Wahrnehmung bezüglich Denk-, Fühl-, Verhaltensgewohnheiten lösungsorientiert betrachten und verändern)
  • Entspannungsmethoden wie Atemtherapie u.a.

Supervision und psychologisches Coaching
Systemisches/lösungsorientiertes und integrales Coaching, Supervision und persönliches Changemanagement (umfeld-, kultur-, weltsicht- und wertebezogen) sind hier zentrale Ansätze.


Therapeutische Praxis
Heilpraktikerin für Psychotherapie, anerkannt durch Gesundheitsamt Hannover 2014. Schwerpunkt systemische Therapie mit lösungsorientierten Ansätzen, Perspektiventwicklung und Ressourcenstärkung, Alltagsbewältigung, emotionaler Stabilisierung, psychol. Begleitung und Seelsorge in Krisenzeiten u.a.


Soziale Aufgaben
Von ambulanter Familienhilfe, Kinder- und Jugendbetreuung in Brennpunktgebieten (Hannover, Braunschweig/Helmstedt, Rio de Janeiro), über die Betreuung von körperbehinderten Erwachsenen, Social-Art-Projekte mit z.B. verhaltensauffälligen Kindern/Jugendlichen oder als Integrationsprojekte bis hin zu Supervision, Beratung, Coaching für soziale Bereiche reichen meine vielfältigen sozialen Aufgaben.


Kreative Entwicklung

Als ehemalige (Industrie)Designerin mit langjähriger Tätigkeit in der (People)Fotografie und Grafik, sowie künstlerische und lehrende Tänzerin ist kreative Intelligenz eine meiner zentralen Ressourcen und Kompetenzen im Hinblick auf die Entwicklung von kreativen Strategien, Methoden, Strukturen, Konzepten und Projekten.

Hier gibt es nichts von der Stange. Alles wird frisch, gemeinsam, individuell und auftragsbezogen entwickelt.


Bewegungskompetenz & Körperarbeit

Bewegungskompetenz an sich ist eine zentrale soziale Ressource, an welche viele weitere gekoppelt sind und darüber erschlossen werden können.

Aus gut 30 Jahren professioneller Tanz- und Bewegungsstudien, Lehrerfahrung und Projektarbeit resultiert ein profundes Know-How in Haltungs- und Körperarbeit sowie künstlerischer Bühnenprojekte.

Haltung, Bewegung und Konstellationen konkret oder als bildliche Analogien nutzen, bringt so manche Geistesblitze hervor ;)


Interkulturelle Kompetenz & Sprachen
7-jährige interkulturelle Projektleitung, langzeitige Auslandserfahrung und weitere Projekte, wie Künstlerbetreuung u.a. aus dem afrikanischen und latainamerikanischen Raum zählen zu meinem Arbeitshintergrund. Praktizierte Arbeitssprachen sind hier fließendes Englisch, Spanisch und Portugiesisch sowie "Reste" von gutem Italienisch und Französisch.


Religionsübergreifender Background
Im Hinblick auf die verschiedenen Schicksale und Nationalitäten meiner facettenreichen Zielgruppen ist sicherlich auch hilfreich zu wissen, dass ich einen religionsübergreifenden spirituellen Background mitbringe.


Dynamisch-jung, in der Mitte des Lebens stehend, heiße ich Sie mit wendigem Geist und offenem Herzen

Willkommen!